LAGE

Balgach – steuergünstig, naturnah und optimal erschlossen

Das Weindorf im Mittelrheintal ist eine selbstbewusste, aufstrebende Gemeinde mit derzeit ca. 4’500 Einwohnern.

Die Gemeinde verfügt über hervorragend ausgebaute Strukturen sowie, dank des kontinuierlichen Wachstums in den vergangenen Jahren, über den tiefsten Steuerfuss im Kanton St. Gallen (85 % im Jahre 2015).

Fotogalerie Balgach
 

 

Balgach verfügt über eine sehr hohe Wohnqualität.

Das Dorf ist verkehrsmässig (Schnellzugsbahnhof in Heerbrugg / Autobahnanschluss A13 in Widnau) gut erschlossen und verfügt mit der RTB Rheintal Bus AG über ein gut ausgebautes Liniennetz.

Zahlreiche Handwerks-, Industrie- und High-Tech Betriebe bieten interessante und anspruchsvolle Arbeitsplätze für qualifizierte Mitarbeiter an und tragen ihres zur guten Wohn- und Lebensqualität bei.

Fortschrittliche Schulen in Balgach und in Heerbrugg ermöglichen den Einstieg für ein Studium an der Universität St. Gallen oder am interkantonalen Technikum in Buchs.

Die Grenznähe zum benachbarten Vorarlberg, zum süddeutschen Raum und zum Fürstentum Liechtenstein, aber auch zum Zentrum in St. Gallen, bieten für die Entwicklung der Gemeinde und der Region zusätzliche Möglichkeiten.

Dank der idealen Lage in der Nähe des Bodensees und zahlreicher Ski- und Wandergebiete des Appenzellerlandes und der Bündner Alpen können Sie die verschiedenen Freizeitaktivitäten und Erholungsmöglichkeiten in vollen Zügen geniessen. Das gemeindeeigene Hallenbad und eine moderne Leichtathletik-Anlage ergänzen die in der Region zur Verfügung stehenden zahlreichen Sport- und Freizeitmöglichkeiten. Mehr als 40 Dorfvereine bereichern das kulturelle und sportliche Leben in Balgach.